Schiedsgericht

Das Schiedsgericht wurde 1949 gegründet und war damals im Rahmen der Tschechoslowakischen Handelskammer tätig. Später, im Jahr 1980, änderte sich seine Bezeichnung in Schiedsgericht bei der Tschechoslowakischen Industrie- und Handelskammer, und mit Wirksamkeit ab 01.01.1995 kam es zur Änderung in Schiedsgericht bei der Wirtschaftskammer der Tschechischen Republik und der Agrarkammer der Tschechischen Republik (im Weiteren nur „Schiedsgericht“).

>> Schiedsklausel

Empfohlener Wortlaut der Schiedsklauseln in Verträgen

Was entscheiden wir

Das Schiedsverfahren ist in der Tschechischen Republik durch das am 01.01.1995 in Kraft getretene Gesetz Nr. 216/1994 GBl. über das Schiedsverfahren und über die Vollstreckung von Schiedssprüchen geregelt.

» Handelsrechtliche Streitigkeiten

  • Internationale Streitigkeiten
  • Innerstaatliche Streitigkeiten
  • Verbraucherstreitigkeiten

» Domainstreitigkeiten

  • .CZ
  • .EU
  • .com, .net, .org, .biz, .info und weitere Top-Level-Domains

Aktuelles

  • 17. 1. 2019

    Zahraniční spolupráce Rozhodčího soudu

    V roce 2018 Rozhodčí soud uzavřel hned tři dohody o spolupráci s významnými zahraničními institucemi HKIAC, CIETAC a VIAC (informace naleznete v tomto dokumentu ).
    Kromě těchto uzavřených dohod navázal Rozhodčí soud kontakt s řadou dalších významných rozhodčích institucí.

  • 3. 1. 2019

    The Prague Rules

    Dne 14.12.2018 se v našem hlavním městě uskutečnila konference, na které byly oficiálně přijaty tzv. Prague Rules. Jedná se o pravidla pro efektivní vedení mezinárodního rozhodčího řízení (Rules on the Efficient Conduct of Proceedings in International Arbitration).
    The Prague Rules jsou kodifikované zásady a postupy dokazování v arbitrážních sporech, které mohou být na principu dobrovolnosti přijaty stranami nebo rozhodci v konkrétních sporech, jako vodítko pro postup při dokazování v rozhodčím řízení.
    V pracovní komisi pro tvorbu těchto pravidel byli i zástupci rozhodců Rozhodčího soudu při Hospodářské komoře České republiky a Agrární komoře České republiky.
    Pravidla je možné najít na tomto odkazu

Schiedsgericht bei der Wirtschaftskammer der Tschechischen Republik und der Agrarkammer der Tschechischen Republik

Seat:

Vladislavova 1390/17, 110 00 Praha 1
Tel +420 222 333 340, Fax: +420 222 333 341
praha@arbcourt.cz

Bürozeiten:

Mo - Do 9:00 - 15:30 Uhr. | Fr 9:00 - 14:00 Uhr

Regionale Schiedsgerichte:

Brno: Kpt. Jaroše 13,
Brno, PLZ 602 00
Plzeň: Západočeská univerzita v Plzni
Sady Pětatřicátníků 14, Plzeň, PLZ 306 14
Ostrava: Mojmírovců 41, Mariánské Hory,
Ostrava, PLZ 709 00
Olomouc: Okresní hospodářská komora Olomouc
tř. Kosmonautů 1288/1, 772 00 Olomouc

Schiedsgericht bei der Wirtschaftskammer der Tschechischen Republik und der Agrarkammer der Tschechischen Republik

Das Schiedsverfahren ist in der Tschechischen Republik durch das am 01.01.1995 in Kraft getretene Gesetz Nr. 216/1994 GBl. über das Schiedsverfahren und über die Vollstreckung von Schiedssprüchen geregelt. Bis dahin galt für den Bereich des Schiedsverfahrens Gesetz Nr. 98/1963 GBl., wonach lediglich Streitigkeiten aus dem internationalen Geschäftsverkehr entschieden werden konnten. Mit Verabschiedung des neuen Schiedsverfahrensgesetzes wurde der mögliche Anwendungsbereich für die Beilegung von Streitigkeiten auf diesem Weg anstatt über staatliche Gerichte wesentlich erweitert, da die aktuellen Rechtsvorschriften Schiedsverfahren – sofern von den Streitparteien vereinbart – bei sämtlichen vermögensrechtlichen Streitigkeiten, mit Ausnahme von Streitigkeiten in Verbindung mit der Vollstreckung von Entscheidungen bzw. in Verbindung mit Konkurs und Vergleich, einräumen.

>> Empfohlener Wortlaut der Schiedsklauseln in Verträgen